Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
< zurück
Philipp Mißfelder MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages seit dem 18. September 2005
Funktion:
Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Alter:
38
Wahlkreis:
Recklinghausen I (WK 121)
Zur Person
Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

38 Jahre, katholisch, verheiratet, Historiker
Lebenslauf
1999 Abitur in Bochum. 1999 bis 2000 Wehrdienst. Studium der Geschichte bis 2008, Abschluss Magister Artium.

Seit 2006 Mitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

1993 Eintritt in die Junge Union, seit 1995 Mitglied der CDU, 1998 bis 2000 Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands, seit 1999 Mitglied des CDU-Bundesvorstands, seit Oktober 2002 Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands.

Seit 2008 Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands und stellvertretendes Mitglied im Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP).

Mitgliedschaften und Ämter im Deutschen Bundestag
Ausschussmitgliedschaften in der Legislatur 2013-2017:
Kontakt
Philipp Mißfelder MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 / 227-73821
Fax: 030 / 227-76821
Termine